Asphalt Xtreme bringt Off-Road-Rennen auf Ihr Smartphone

Asphalt 8 ist schon seit langem der Rennsport-Titel schlechthin. Gameloft veröffentlichte gestern eine Art Nachfolger des beliebten Rennspiels in Form von Asphalt Xtreme. Es ist kostenlos zu spielen und ist sowohl auf Android als auch auf iOS verfügbar (niemand kümmert sich mehr um Windows Phone?).

Das Spiel bringt die Kernmechanik des hochgelobten Asphalt 8 zurück, enthält aber kleine Ergänzungen, die das Erlebnis auffrischen.

Asphalt Xtreme bringt ein Offroad-Erlebnis in das Rennsport-Genre. Damit sind die Gleise nicht mehr gepflastert. Meistens handelt es sich dabei um Schmutz, Sand oder Eis – im Grunde genommen ähneln sie jeder Umgebung, in der Sie spielen. Die Strecken sind auch viel breiter und haben viele Kreuzungen, so dass die Spieler die Möglichkeit haben, ihren eigenen Weg zur Ziellinie zu gehen. Die traditionellen Spielmodi machen auch eine Rückkehr.

Die Rennen bestehen nun aus einer breiten Fahrzeugkategorie. Z.B. können Sie einen SUV fahren, aber andere Rennfahrer könnten Monstertrucks oder Muskelautos fahren. Interessant wird es mit den neuen Fahrzeugkategorien. Jeder Fahrzeugtyp hat einen besonderen Vorteil gegenüber dem anderen. Monstertrucks zum Beispiel sind unbeeinflusst von unwegsamem Gelände und bremsen daher nicht ab, sondern sind größer und schwerer zu navigieren. Ebenso ist ein Buggy akrobatischer in der Luft, aber auch zerbrechlich und anfällig für Wrackteile.

Das Spiel ist nur für eine kurze Zeit herausgekommen, aber es ist gelungen, ein großes Publikum zu fesseln. Laut einer Reihe von Testberichten im Google Play Store gibt es viele Release-Fehler, aber wir haben noch keine gefunden.

Gameplay:

Comments are closed.